Ausbildung

  • Lebensrettende Sofortmaßnahmen (LSM)

Der Kurs ist Voraussetzung für die Fahrerlaubnis der Klassen A, A1, B, BE, L, M, S und T. Für alle anderen Klassen ist ein Erste-Hilfe-Kurs vorgeschrieben.

Dauer:   8 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten

Kosten: 30€ pro Person

 

  • Erste-Hilfe-Kurs (EH)

 

In 16 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten werden unter anderem die folgenden Inhalte vermittelt:

  • Vorgehensweise am Notfallort
  • Notruf
  • Helmabnahme
  • Stabile Seitenlage
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Stillen lebensbedrohlicher Blutungen
  • Maßnahmen bei Knochenbrüchen, Stromunfällen, Vergiftungen, Verbrennungen, Herzinfarkt und Schlaganfall


Der Kurs eignet sich für alle Führerscheinklassen, für das Physikum und für Übungsleiter.

Dauer:    16 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten

Kosten:   35€ pro Person

 

  • Das Erste-Hilfe-Training


Trainieren geht über Studieren. Damit die Inhalte des letzten Kurses wieder sitzen.

Dauer:     8 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten

Kosten:   35€ pro Person

 

  • Sanitätshelfer (SAN A)


Der SAN A Lehrgang ist ein weiterführendes Ausbildungsangebot. Hierbei vertiefen die angehenden Sanitäter die Themen des Erste-Hilfe- Kurses sowie den Umgang mit Blutdruckmessgerät, Absaugungs-und Beatmungshilfen etc.

Um die Theorie in die Praxis umzusetzen, werden viele Fallbeispiele gemacht.

Kursinhalte sind unter anderen:

  • Auffinden einer Person
  • Vitalfunktion Bewusstsein
  • Vitalfunktion Atmung
  • Das Herz-Kreislauf System
  • Ermitteln von Vitalparametern (Blutdruck, Puls)
  • Herzinfarkt und Schlaganfall
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Hitzeschäden und Verbrennungen
  • Unterkühlungen und Erfrierungen
  • Wundversorgung lebensbedrohlicher Blutungen
  • Maßnahmen bei Frakturen
  • Darreichungsformen von Arzneimitteln
  • Krankheitserreger
  • Registrierung von verletzten Personen

Voraussetzung:           gültige EH Bescheinigung

Dauer:                         24 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten

Kosten:                        80€ pro Person

Mindestalter:               15 Jahre

 

  • Sanitäter (SAN B)


Der SAN B Lehrgang ist ein weiterführendes Ausbildungsangebot. Der Lehrgang baut auf den SAN A Lehrgang auf, er vermittelt weiterführendes Wissen. Um die Theorie in die Praxis umzusetzen, werden viele Fallbeispiele gemacht.
Kursinhalte sind unter anderen:

  • Maßnahmen bei Atemstillstand
  • Freihalten der Atemwege
  • Kontrollierte Beatmung mit dem Beatmungsbeutel
  • Vorbereiten und Assistenz bei der Intubation
  • Reanimation von Kleinkindern und Säuglingen
  • Verschiedene Schockformen, Ursachen und Maßnahmen
  • Anatomie des Schädels, Schädelverletzungen
  • Immobilisation von Frakturen
  • Einsatz von Schaufeltrage, Spineboard und Vacuummatratze
  • Vorbereitung und Assistenz bei der Medikamentengabe
  • Infektionskrankheiten und Infektionsschutz
  • Rettung- und Transport von Patienten
  • Planung und Durchführung von Sanitätseinsätzen
  • Einsätze von Schnelleinsatzgruppen und Sanitätszügen
  • Ertrinkungsunfälle, Tauchunfälle

Voraussetzung:           gültiger San A Lehrgang, gültige EH Bescheinigung,

Dauer:                         24 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten

Kosten:                        80€ pro Person

Mindestalter:               16 Jahre

 

  • Sanitäter aller Fachdienste (SaF)


Komplettausbildung

Kursinhalte:

  • Auffinden einer Person
  • Vitalfunktion Bewusstsein
  • Vitalfunktion Atmung
  • Das Herz-Kreislauf System
  • Ermitteln von Vitalparametern (Blutdruck, Puls)
  • Herzinfarkt und Schlaganfall
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung
  • Hitzeschäden und Verbrennungen
  • Unterkühlungen und Erfrierungen
  • Wundversorgung lebensbedrohlicher Blutungen
  • Maßnahmen bei Frakturen
  • Darreichungsformen von Arzneimitteln
  • Krankheitserreger
  • Maßnahmen bei Atemstillstand
  • Freihalten der Atemwege
  • Kontrollierte Beatmung mit dem Beatmungsbeutel
  • Vorbereiten und Assistenz bei der Intubation
  • Reanimation von Kleinkindern und Säuglingen
  • Verschiedene Schockformen, Ursachen und Maßnahmen
  • Anatomie des Schädels, Schädelverletzungen
  • Immobilisation von Frakturen
  • Einsatz von Schaufeltrage, Spineboard und Vacuummatratze
  • Vorbereitung und Assistenz bei der Medikamentengabe
  • Infektionskrankheiten und Infektionsschutz
  • Rettung- und Transport von Patienten
  • Planung und Durchführung von Sanitätseinsätzen
  • Einsätze von Schnelleinsatzgruppen und Sanitätszügen
  • Ertrinkungsunfälle, Tauchunfälle
  • Registrierung von verletzten Personen
  • Einsatz von Medizinischen Geräten
  • Unfälle mit Gefahrstoff
  • Pflegerische Maßnahmen bei Patienten
  • Beladung von Rettungsfahrzeugen
  • Einrichten von Verletztensammelstellen
  • Triage und Registrierung von Patienten
  • Aufbau und Betrieb von Verbandplätzen

Voraussetzungen:       gültige Erste-Hilfe Bescheinigung (16 Unterrichteinheiten)

Dauer:                        48 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten

Kosten:                      150€ pro Person

Mindestalter                16 Jahre

 

  • Sanitätsfortbildung


Die Sanitätsfortbildung dient zur Reaktivierung und Vertiefung bereits erworbener Kenntnisse aus einem Sanitätslehrgang. Entsprechend der jeweiligen Zielgruppe sind neben dem Training lebensrettender Sofortmaßnahmen der erweiterten Ersten-Hilfe, weitere Schwerpunkte mit einzubeziehen.

Kursinhalte sind unter anderen:

– Sofortmaßnahmen Erste-Hilfe

– Sanitätstraining

– Weitere Schwerpunkte

 

Voraussetzung:           erfolgreich absolvierter Sanitätslehrgang A,

Sanitätslehrgang B, Sanitäter aller Fachdienste

oder Sanitätstraining (nicht älter als 2 Jahre)

 

Dauer:                         12 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten

Kosten:                        50€ pro Person

 

 

Wir haben Ihr Interesse geweckt?

Sprechen Sie uns an! Termine nach Absprache!

Gerne geben wir Ihnen Gruppenrabatte!

Auf Wunsch erstellen wir Ihnen ein unverbindliches Angebot.